1997

Ab sofort kann die Gartenparzelle als Hauptwohnsitz genutzt werden. Bei Bautätigkeiten wird eine Kaution eingehoben. Diese ist bereits beim der Vorlage  des Planes beim Obmann zu hinterlegen. Die Vormerkung für den Grundankauf bei der MA 69 ist ab sofort möglich. Eine Zentrale Briefkastenanlage (Postcorner) wurde errichtet.

1998

Die Wehlistraße ist nun Parkzone. Vereinsverwaltung rechnet mit Abstellplatzschwierigkeiten in der Anlage. Eine Schrankenanlage am Otto Futterknecht Weg wird mit dem Kleingartenverein Sonnenschein gemeinsam errichtet.

2000

Die Vereinsstatuten wurden geändert und den Aktuellen gegebenheiten angepasst. Die Subzähler der Wasserleitung wurden getauscht und defekte Ventile erneuert. 80 Jahre Klgv. "Ober dem Heustadlwasser" war wieder einmal ein Grund ordentlich zu feiern.

1999

Unsere Anlage wird neu vermessen (Ing. Angst). Das Vereinshaus wird vergrößert und es entsteht im Dachgeschoß ein Sitzungsraum. Das Vereinsbüro wird eingerichtet und ein Computer installiert. Nach Anrainerbeschwerden wird der Schranken am Otto Futterknecht Weg in den Bereich des Müllplatzes verlegt und gegen einen elektronischen getauscht.

2001

Unsere Anlage wird mit einer Gasleitung versorgt und nicht wenige Mitglieder haben sofort von einem Gasanschluß im Gartenhaus gebrauch gemacht. Unsere Wege und Straßen bekommen einen Namen und wurden mit Schilder gekennzeichnet. Ein neuer Anlauf für die Straßensanierung - es werden Angebote eingeholt. Für die Funktionäre wurde eine Rechtsschutzvericherung über den Zentralverband der Kleingärtner abgeschlossen.

Weitere Beiträge...

  1. 2002
  2. 2003
  3. 2004
  4. 2005

Gartenbewerbung

Information zur Gartenbewerbung
Leider kann unsere Vereinsverwaltung derzeit keine Bewerbungen für eine Gartenparzelle in unserer Anlage annehmen (weder per E-Mail noch handschriftlich). Wir haben bereits sehr viele Vormerkungen (mehr als Gärten) und das ergibt lange Wartezeiten! Bitte wenden Sie sich an den Zentralverband der Kleingärtner Österreichs. Hier erfahren Sie ob frei gewordene oder neu aufgeschlossene Parzellen zur Verfügung stehen! Die Homepage des Verbandes: http://www.kleingaertner.at Mit freundlichen Grüßen die Vereinsverwaltung