Wiesenreinigung

Sehr geehrte Kleingartenmitglieder des KGV Ober dem Heustadlwasser!

Wie alle Jahre wieder müssen wir unsere Festwiese nach dem Winter reinigen und in Schuss bringen. Wir ersuchen dringendst um rege Teilnahme bei dieser Gemeinschaftsarbeit. Das ist auch eine Möglichkeit das Potential der jährlichen Arbeitsstunden abzubauen.

Wiesenreinigung angrenzend zum Waldparkplatz („Obmannplatz“, wo unser jährliches Siedlungsfest stattfindet). Am Samstag, den 19. März 2016 um 08:00.

Bei Schlechtwetter: zwei Wochen später (2. April)! Für Fragen und Infos bitte Hrn. Obm. Stv. Rudi Payreder kontaktieren.

Vielen Dank im Voraus, die Vereinsverwaltung

 

Ehrungen

Der Zentralverband der Kleingärtner hat im Zuge des 95-jährigen Bestandsjubiläums im Jahr 2015 bei unserem Gartenfest folgende Ehrungen vergeben. Wir gratulieren sehr herzlich!

Richter Heinz: Ehrenplakette mit Wappen in Gold
Payreder Rudolf: Ehrenplakette mit Wappen in Bronze
Scheck Johann: Ehrenplakette mit Wappen in Bronze
Marass Friedrich: Ehrenzeichen in Gold
Schöfbeck Ernst: Ehrenzeichen in Gold
Blaha Peter: Ehrenzeichen in Silber
Hanousek Andreas: Ehrenzeichen in Silber
Fasch Gerhard: Ehrenzeichen in Bronze
Reithmaier Brigitte: Ehrenzeichen in Bronze
Thierer Markus: Ehrenzeichen in Bronze


Gartenfest 2015

Am 18. Juli 2015 (ab 16:00) findet unser bliebtes Gartenfest unter dem Motto "95 JAHRE KLEINGARTENVEREIN OBER DEM HEUSTADLWASSER" statt.

Zu diesem Anlass gibt’s Ehrungen für Funktionäre und Prämierungen für die schönsten Gärten. Ehrengäste aus Politik, Landesverband und Deutschland werden erwartet! Für unsere jungen Gäste wieder einen Wettbewerb mit Überraschung …

Am 19. Juli gibt’s einen Frühschoppen von 10:00 - 13:00 Uhr
Gut gekühlte Getränke, sowie Grill- und Mehlspeisen sind für unsere Gäste bereit gestellt!

Gute Unterhaltung wünschen Obmann Johann Rubitzko und die fleißigen Helfer sowie Obmann-Stv. Rudi Payreder (Org. Leiter)

Gartenprämierungen 30.5.2015

Am Samstag, den 30. Mai 2015 wurde unsere Siedlung von 4 Gruppen FachberaterInnen des 2. Bezirks (Herr Bensch, Frau Dörr, Frau Egger, Frau Moravec, Frau Rubitzko, Frau Schiller, Frau Tar, Herr Zangl) und zwei Fachkundigen der MA 42 besucht und mit den Kleingärtnern eventuelle gärtnerische Probleme bzw. Schädlingsbefall besprochen. Ebenfalls wurde eine fachlich fundierte Vorauswahl von jenen Gärten (deren Benutzer anwesend waren), die in eine engere Auswahl zur Prämierung kommen sollten, getroffen. Anschließend – bei der Prämierungs­auswahl – sind jene Gärten von den FachberaterInnen Frau Moravec, Frau Schiller und Herrn Zangl nominiert worden.
Die Verleihung von je 5 Gold-, 4 Silber- und 1 Bronzemedaillen fand bei unserem 95-jährigem Jubiläumsfest am 18. Juli 2015 statt. Wir gratulieren sehr herzlich!

Auszeichnung in Gold

Parz. 4, Kolarik Alfred (91 Pkt)
Parz. 30, Cermak Otmar (82 Pkt)
Parz. 69, Jirik Herbert (82 Pkt)
Parz. 87, Kroboth Hans (82 Pkt)
Parz. 109a, Eckel Ferdinand (Ehrenprämierung)

Auszeichnung in Silber

Parz. 15a, Benetka Patricia (75 Pkt)
Parz. 39, Schwendt Henriette (74 Pkt)
Parz. 6, Marass Friedrich (70 Pkt)
Parz. 17, Reithmaier Brigitte (70 Pkt)

Auszeichnung in Bronze

Parz. 75, Mittasch Monika (56 Pkt)

Ehrenurkunde

Parz. 27, Martin Annemarie

Gartenbegehung 2015

Sehr geehrte Mitglieder!

Wie bereits in der Jahreshauptversammlung am 18. April 2015 angekündigt, werden am 30. Mai 2015 zwischen 10:00 und 13:00 Gartenbegehungen durchgeführt. Es werden vier Gruppen von der Fachgruppe Leopoldstadt im Beisein der MA42, unseren Fachberaterinnen Christine Egger und Elfriede Rubitzko, sowie je ein Funktionär unseres Vereinsvorstandes, unterwegs sein.

Bei dieser Gelegenheit können Sie Fragen betreffend dem Gartenbau, deren Schädlingen und Bekämpfung, sowie der, unseren Örtlichkeiten entsprechenden Bepflanzungen, an diese Fachleute richten. Auf die im Kleingarten gepflanzten Nadelbäume (wie z. B. Tannen, Fichten, Thujen und Koniferen), wird auch geachtet. Über die Gefahren können Sie sich auch vor Ort beraten lassen.

Ein ganz interessanter Punkt ist die Aktion „Tausche Nadelbaum gegen Obstbaum“ (siehe Schaukästen). Auch ist der den Nachbarn nicht behindernde Bewuchs (Schatten, Licht, Höhe etc.), als auch die Überhänge an den Wegen (ungehinderte Durchgangsmöglichkeiten und Zugänglichkeit zu den Oberleitungen und Beleuchtungen), ein Thema; – also alles was letztendlich mit Bewuchs, Garten- und Grünbepflanzung zu tun hat. Die Auswertungen werden auch protokolliert und fotografiert. – Zum Anlass unseres Jubiläumsfestes am 18. Juli 2015 (95 Jahre KGV Ober dem Heustadlwasser) hoffen wir viele Preisträger prämieren zu dürfen.
Unsere Fachberaterinnen freuen sich schon auf die reiche Vielfalt in unseren Kleingärten. – Um Anwesenheit wird ersucht.

mit freundlichen Grüßen
ihre Fachberater und ihre Vereinsverwaltung

Gartenbewerbung

Information zur Gartenbewerbung
Leider kann unsere Vereinsverwaltung derzeit keine Bewerbungen für eine Gartenparzelle in unserer Anlage annehmen (weder per E-Mail noch handschriftlich). Wir haben bereits sehr viele Vormerkungen (mehr als Gärten) und das ergibt lange Wartezeiten!
Bitte wenden Sie sich an den Zentralverband der Kleingärtner Österreichs. Hier erfahren Sie ob neu aufgeschlossene Parzellen zur Verfügung stehen!

Diese Seite verwendet Cookies, um dir das bestmögliche Erlebnis zu gewährleisten. Surfst du weiterhin auf unserer Seite, stimmst du unserer Cookie-Nutzung und unserer Datenschutzrichtlinie zu.
Hier geht es zu Impressum und Datenschutzrichlinie.